Wordpress

Bei WordPress das FTP Passwort speichern

Standardmäßig speichert WordPress das FTP-Passwort nicht. Das heißt bei jedem Update müssen die Zugangsdaten von Hand eingetragen werden. Das nervt mit der Zeit. Wer das nicht will muss einfach die Datei wp-config.php im Hauptverzeichnis der WordPress-Installation anpassen und das folgende einfügen:

Danach muss man das FTP Passwort beim Update-Prozess nicht mehr eingeben.